Sie sind hier: Startseite » Sortiment » Olivenöle

Olivenöle

Zakros-Olivenöle nativ extra, Kaltextaktion

Diese Öle werden durch Kaltextraktion gewonnen, das heißt die Oliven werden im Cutter zerkleinert und im geschlossenen System mit sich langsam drehenden Edelstahl-Spiralen zu einem Brei verarbeitet.
Wenn das Öl sich auf dem immer feiner werdenden Olivenbrei abzusetzen beginnt, wird der Brei in den Dekander(eine Art Zentrifuge) geleitet.
Durch die schnelle Drehbewegung trennt sich das leichtere Olivenöl vom schwereren Fruchtwasserbrei.
Anschließend wird in der Feinzentrifuge noch das verbliebene Fruchtwasser ausgeschleudert.
Das dicke Öl kommt in den Edelstahltank zum Setzen und Reifen und wird vor dem Abfüllen filtriert.
Während des gesamten Vorgangs wird die durch Reibung entstehende Temperatur unter 27°C gehalten, wie vom Gesetzgeber für Kaltextraktion und Kaltpressung vorgeschrieben.

Coop-Zakros Olivenöl, nativ extra, Kaltextraktion

So entsteht das Zakros-Olivenöl, fruchtig mit goldgelber Farbe, etwas grünstichiger.
Zartduftendes Aroma , im Abgang etwas nussig und noch etwas frisch-pfeffrig.
Es eignet sich für die kalte, warme und heiße Küche, also auch zum Braten.
Sie erhalten es bei uns in Lichtschutzflaschen
0,5 ltr und 1 ltr.
sowie in Lichtschutzdosen/-kanistern
1 ltr, 3 ltr, 5 ltr.

Bio-Olivenöl nativ extra, Kaltextraktion

... wird in der Mühle genauso verarbeitet wie das Öl der Cooperative.
Unterschied ist allerdings das die Bio-Erzeuger einzeln verarbeitet werden und nacher auch Ihr eigenes Öl bekommen.

Gefiltert

Etwa 3 Monate auf dem Fruchtsatz gereift und geklärt für lang anhaltende Fruchtigkeit, goldgelb mit feinen grünen Nuancen und frischem fruchtigem Duft; im Geschmack fruchtig, weich, vollmundig. Im Abgang mit feiner, frischer Bitternote, nussig und noch etwas pfeffrig...
Das Öl wird oberhalb des Fruchtsatzes nach dem Ausreifen entnommen.
Der Fruchtsatz ist wertlos und hat im Öl nichts mehr zu suchen!
Vor dem Abfüllen wird es mit Papierfiltern filtriert.
Es enthält keine Schwebeteilchen mehr und ist wunderbar auch zum Braten geeignet.

Ungefiltert

...ist unser Klassiker: etwa 3 Monate auf dem Fruchtsatz ausgereift und geklärt für lang anhaltende Fruchtigkeit.
Goldgelb mit feinen grünen Nuancen und frischem fruchtigem Duft.
Im Geschmack fruchtig, weich ein bischen kräftiger.
Im Abgang mit feiner, frischer Bitternote, nussig und noch etwas pfeffrig...
Das Öl wird oberhalb des Fruchtsatzes nach dem Ausreifen entnommen.
Der Fruchtsatz ist wertlos und hat im Öl nichts mehr zu suchen!

Die Bio Olivenöle erhalten Sie in Lichtschutzflaschen 0,25 ltr. und 0,5 ltr. sowie in Weißblechdosen/-kanistern mit 1 ltr. , 3 ltr. und 5 ltr.

Alle unsere Oliven-Öle werden in der modernen Ölmühle unseres Dorfes Zakros gewonnen.

Würzöle

Unsere Würzöl-Spezialitäten sind Auszüge aus Kräutern oder Früchten in Zakros Olivenöl nativ extra.
In diesem Jahr wird es frühestens nach der Sommerpause welche geben.
Corona hat es mir nicht möglich gemacht zu produzieren.

Schon vor mehr als 4000 Jahren...

Schriftzeichen bei den Minoern für Olivenbaum
Schriftzeichen bei den Minoern für Olivenbaum

...haben die Minoer in Kreta ihre Olivenbäume kultiviert, Olivenöl gewonnen und es veredelt zu Heil- und Pflegezwecken.
Olivenöl diente als Lichtquelle, für die tägliche Nahrung, fand in der Medizin seine Anwendungen und als Kosmetikum zur Hautpflege.